Weibliche B-Jugend startet mit einem 20:15 Sieg in Moosburg

Und wieder mal ein Sieg für unsere weibliche B-Jugend!
Am sonnigen Samstagnachmittag mussten wir bei der SG Moosburg antreten.
Dezimiert auf acht Spielerinnen trafen wir auf zehn Moosburgerinnen. Zu Anfang machte sich etwas Pessimismus breit, aber schon nach dem Aufwärmen schlug die Stimmung um und wir gingen zuversichtlich aufs Feld.
Kurz nach Spielbeginn waren wir schon ein Tor im Rückstand. Aber der Gegenangriff brachte den Ausgleich. Bis zum 3:3 ging es immer hin und her. Im weiteren Spielverlauf konnten wir uns durch gelungene Aktionen im Angriff einen Vorsprung von drei Toren herausspielen. Leonie puschte die Mannschaft und hat durch ihren Einsatz einige Siebenmeter herausgeholt. Erfreulicherweise konnten bis auf einen Siebenmeter alle verwandelt werden. Zudem war unsere „Aushilfstorhüterin“ Lisa in ihrer Bestform. Sie konnte klare Torchancen der Gegnerinnen entschärfen und hielt sogar einen Siebenmeter. Auch die anderen Spielerinnen gaben ebenfalls ihr Bestes. Zur Halbzeit stand es 6:9.
Hoch motiviert traten wir die zweite Halbzeit an. Endlich funktionierte die Abwehr, wie es sich die Trainerinnen wünschen – es war keine Spur von Angst zu erkennen und starke, körperlich überlegene Gegnerinnen wurden zu zweit in Schach gehalten. Im Angriff wurden die Positionen munter durch gewechselt, das brachte Bewegung ins Spiel, so dass der Gegner sich jeweils auf eine neue Situation einstellen musste. Heute kämpfte jede für jede und eine perfekte Mannschaftsleistung hat den Spielverlauf geprägt. Wir ließen uns auch von den unqualifizierten Zwischenrufen des Moosburger Publikums nicht aus der Ruhe bringen. Bis zum Spielende konnte der Vorsprung auf fünf Tore ausgebaut werden. Der Sieg (15:20) war nie gefährdet und hoch verdient.
Mannschaft: Lisa, Cosima (3), Johanna, Diana, Leonie (9), Verena H., Vanessa (2), Verena W.(6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.