Niederlage der weibl. B-Jugend im zweiten Heimspiel

Wir empfingen den Gast aus Wartenberg, den derzeitigen Tabellenführer und wollten uns gut präsentieren. Als das Spiel mit einer halben Stunde Verspätung angepfiffen wurde, begannen wir sehr nervös und unkonzentriert. In der Abwehr waren wir immer einen Schritt zu spät und im Angriff haben wir den Ball, durch vermeidbare technische Fehler zu schnell  hergegeben. Deshalb konnte sich der Gegner gleich mit 0:4 Toren absetzen. Auch das Team-Time-Out nach 14 Minuten brachte nicht die Wende. Der Gegner baute den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 6:11 Tore aus.
Die Halbzeitpause nutzten wir, um uns auf die Angriffe des Gegners besser einzustellen. In der Folge konnten wir den Vorsprung bis auf zwei Tore (11:13) Tore verkürzen. Doch leider gelang es uns nicht, den Anschlusstreffer zu erzielen. Stattdessen haben wir den Kopf in den Sand gesteckt und den Kampf aufgegeben. Den unbedingten Willen und die Einsatzbereitschaft füreinander zu kämpfen haben wir vermissen lassen, so dass wir am Ende mit 12:18 Toren das Spiel verloren haben. Heute wäre definitiv mehr drin gewesen, umso ärgerlicher, dass wir uns nicht motivieren konnten, das Spiel für uns zu entscheiden und den Kampfgeist der letzten zwei Spiele auf zu wecken.
Es spielten: Verena H., Johanna (4), Selina, Lena (1), Verena W. (4/1), Lisa (2), Cosima, Diana

Schreibe einen Kommentar