weibliche B-Jugend erklimmt die Spitze!!!

Weihnachtsgeschenk der weiblichen B-Jugend an die Trainerinnen
Am 16.12.2017 um 14.45 Uhr wurde unser Auswärtsspiel gegen den TSV Rottenburg angepfiffen.
Die Anfangsphase des Spiels war wieder mit technischen Fehlern geprägt, bis wir nach 10 Minuten zu unserm Spiel fanden. Trotzdem bereitete uns die 6:0 Abwehr des Gegners etwas Schwierigkeiten. Da sich aber der Gegner zu sehr auf unsere Rückraumspielerinnen konzentrierte, hatte unsere linke Außenspielerin die Möglichkeit, gleich drei Tore in Folge zu werfen. Unsere Abwehr war zu diesem Zeitpunkt noch etwas langsam auf den Beinen, so dass der Gegner immer wieder die Lücken finden konnte. Einige Male waren wir sogar in Überzahl, aber diese konnten wir nicht nutzen, da wir die Angriffe zu schnell und unüberlegt abgeschlossen haben. Mit 8:10 Toren ging es dann in die Halbzeit.
Gut gelaunt und mit festem Siegeswillen kamen wir aus der Pause zurück, doch der Gegner wurde von seinem Trainer angehalten, jetzt härter zur Sache zu gehen. Die Folge waren drei  Gegentore, so dass Rottenburg mit 11:10 Toren in Führung gehen konnte. Wir mussten uns erst wieder sortieren und die harten Attacken der Gegner verdauen, bis wir im nächsten Angriff den Ausgleich erzielen konnten. Dann folgten zwei Fehlwürfe des Gegners und wir konnten jeweils mit einem Tor antworten und waren wieder mit zwei Toren in Führung. Von nun an ging es hin und her. Leider konnten wir uns nicht so richtig absetzen, bis der Trainer die Rottenburger Abwehr auf eine offensive Manndeckung umstellte. Das war unsere Chance! Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten und erheblicher Atemnot liefen wir, als ging es um unser Leben. Da die Gegnerinnen immer einen Schritt zu langsam waren, konnten wir unseren Vorsprung ausbauen, auch wenn wir in dieser Phase ein schlechtes Rückzugs-verhalten an den Tag legten. Am Ende haben wir verdient mit  17:23 Toren gewonnen und konnten zufrieden nach Hause fahren.
Mit diesem unwahrscheinlichen Kampfgeist konnten wir unseren siebten Sieg feiern und die Tabellenspitze erobern. Jetzt gehen wir in die Weihnachtsferien und wünschen unseren treuen Fans frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr.
Es spielten:  Verena H., Johanna (7), Selina, Lena (5), Verena W. (6), Lisa (1), Cosima (4), Diana
Vielen Dank für die Unterstützung der Eltern und das Begleiten bei den Auswärtsspielen.

 

 

Schreibe einen Kommentar