Uncategorized

Herren | Alles, bloß kein Unentschieden – Die aller letzte Chance

wird es am Samstag um 14:00 Uhr vor heimischen Publikum geben. Denn beim Spiel gegen den TSV Dachau 65 kann sich der SC Eching doch noch eine Möglichkeit waren, um auf den Zug in die BOL aufzuspringen. Dies ist allerdings weniger ein Verdienst der Mannschaft, die eigentlich schon das Thema abgehakt hatten, sondern vielmehr dem Umstand geschuldet, dass der TSV Dachau mit Ausfällen zu kämpfen hatte und nicht mehr an die gewohnten Leistungen anknüpfen konnte.

Es scheint schon fast nur ausgleichende Gerechtigkeit zu sein, dass genau vor diesem Spiel die Personaldecke vom SC Eching auf ein Minimum schrumpft, so dass sich der SC Eching am kommenden Spieltag mit einer komplett anderen Mannschaft präsentieren werden muss. Neben den fehlenden Spielern wie Floh Kleff, Jan Kussack, Steffen Benteler, Marlon Escriva, Michael Kussack und Chris Albrecht ist auch der Einsatz von Tobias Dette fraglich. Ob Konsti Daum und Werner Klein zum Spieltag fit sind steht auch noch in den Sternen.

Es wird mit Sicherheit kein langweiliges Spiel und auf die Mischung zwischen „alten Hasen“ und Jugendspieler, die der Trainer Marc Thieme aus dem Hut zaubern muss, darf gespannt sein.

Wir setzen auf Eure Unterstützung!

Eure Herrenmannschaft

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere