Damen

Damenmannschaft verliert bei der DJK Ingolstadt 8:20 (3:12)

Nach einem Abstieg und einem verpatzen Saisonstart wieder in die Spur zu kommen ist schon schwer genug, dann aber auch noch ein 3:12 Rückstand zur Halbzeit bei der DJK Ingolstadt…
So manch Zuschauer befürchtete schon, dass diesmal alle Dämme brechen und die Echinger Damen nicht mehr Fuß fassen werden. Doch die Damen zeigten sich kämpferisch und haben einiges probiert sich selbst aus dieser mentalen Krise zu ziehen. Leider wurde zu viele Fahrkarten geworfen, dennoch war der Wille sichtbar da und die Spielerinnen suchten die Abschlüsse im Angriff.
Einige unsauber vorgetragenen Gegenstöße sowie verfehlte Wurfversuche verhinderten noch eine Ergebniskosmetik, dennoch zeigten die Damen den richtigen Weg für die kommenden Spiele auf.