Herren Herren I Topnews

Herren I | Auch gegen Karlsfeld weiterhin auf der Erfolgsspur 29:21 (14:9)

Fünf Spiele und Fünf Siege, so lautet die aktuelle Bilanz der Echinger Herren. Mit dem Sieg gegen Karlsfeld hat man wieder zwei weitere und wichtige Punkte für das Saisonziel eingefahren.
Eching setzte sich bereits zu Beginn mit einer 5:1 Führung ab und konnte eine zwischenzeitliche 9:7 Führung zur Halbzeit nochmals auf 14:9 ausbauen.
So richtige Stimmung kam auch in der zweiten Spielhälfte nicht auf, denn der SC Eching hatte den Gegener zu jeder Zeit im Griff und konnte seine Führung bis zum Schluss auf 29:21 ausbauen. Der Trainer Marc Thieme hatte viel Spielraum zum ausprobieren, so dass diesmal auch der zweite Anzug ausreichend Spielzeit bekam um sich zu beweisen. Unter anderem wusste dies Bogdan Lepus auszunützen und drehte zum Ende der zweiten Spielhälfte nochmals auf.
Der Ausfall von Werner Klein war allerdings vor dem Spiel das Hauptproblem. Dies galt es von Anfang an zu kompensieren. Hier haben die Rückraumspieler Thomas Schild, Konstantin Daum und Marlon Escriva sich voll in den Dienst der Mannschaft gestellt und die Situation auf ihre unnachahmliche Art und Weise gelöst.
Vor allem Marlon wusste diesmal seine Schnelligkeit auszunützen und beherrschte seinen Gegenspieler nach belieben.
Ungewohnt auch der Einsatz von Florian Kleff auf der Links Aussen, der auch hier einmal mehr zeigte, wie variable einsetzbar er ist und auf jeder Position eine Bereicherung für das Echinger Spiel.
Auch Michael Kussack war diesmal wieder im Aufgebot der ersten Herrenmannschaft und zeigte einmal mehr, dass selbst im fortgeschrittenen Alter „Altherrenhandball“ ein Fremdwort für ihn ist.

Unterm Strich hat man gesehen dass die Mannschaft auf einem guten Weg ist und gut gerüstet für die kommenden Spiele. Neben Steffen Benteler, der noch verletzungsbedingt aussetzen muss, erwartet man auch schon sehnsüchtig das Debüt von Neuzugang Konstantin Kirsch.