Großer Heimspieltag am 5.12.2015

Großer Heimspieltag am 5.12.2015

Dezember 3, 2015 Aus Von Bastian Winkler

Am Samstag den 5.12.2015 heißt es wieder Handball-in-Eching. Ein volles Programm steht an

um 11:00 Uhr gastiert der TSV Dachau 65 mit seiner männlichen D-Jugend. Zuletzt konnte unser männliche D-Jugend ein beachtliches Ergebnis gegen den aktuellen Tabellenführer erzieheln mussten sich jedoch knapp mit einem Tor geschlagen geben. Gegen den TSV Dachau 65 wird man allerdings wieder alles daran setzen weitere Punkte im Spielbetrieb einzufahren.
Um 12:10 Uhr spielt unsere zweite männliche B-Jugend gegen den aktuellen Tabellenführer aus Anzing. Gegen die Bayernligareserver aus Anzing wird es sehr schwer sein dagegen zu halten. Dennoch ein wichtiges Spiel für die jungen Spieler in ihrer Entwicklung und man sollte alles geben.
Um 13:30 Uhr spielt die erste männliche B-Jugend gegen den ETSV 09 Landshut. Nach der starken kämpferischen Leistung gegen Anzing (29:30), will man den Schwung mitnehmen um wieder weitere Punkte einzufahren.
Um 15:00 Uhr spielt unsere Damenmannschaft gegen den TV Dingolfing. Unsere Damen werden alles daran setzen dieses Spiel für sich zu entscheiden um sich von den unteren Tabellenplätzen lösen zu können.

Um 16:45 spielt unsere erste Herrenmannschaft gegen den ETSV Landshut. Es wird ein spannendes und körperbetontes Spiel erwartet. Für die Echinger Herren ist die Situation gerade nicht leicht, da neben Werner Klein nun auch Konstantin Daum verletzt ist und Neuzugang Konstantin Kirsch kurz vor seinem Debüt einen Kreuzbandriss erlitt. Allerdings wird uns wieder Neuzugang Lukas Danzer zur Verfügung stehen sowie Bastian Winkler. Aktuell wird viel im Echinger Spiel imrpovisiert, so dass man mit den aktuellen 10:4 Puntken noch sehr gut im Rennen ist, dennoch wären weitere zwei Punkte  für die Mannschaft sehr wichtig, da im Topspiel gegen den MTV Pfaffenhofen auf weitere wichtige Säulen verzichtet werden muss.

Den Abschluss macht die zweite Herrenmannschaft um 18:30 Uhr. Beim Derby gegen die Spielgemeinschaft aus Freising wird wieder ein stimmungsvolles Spiel erwartet. Die aktuellen Probleme in der Mannschaft müssen allerdings abgestellt werden. Immer wieder läßt die Mannschaft ihr Können aufblitzen, aber oft  geht auch der Faden verloren. Allerdings sollte die anschließende Weihnachtsfeier grund genug sein alles zu geben, damit man anschließend ausgelassen Feiern kann.