Herren | Die zweite Herrenmannschaft bezwingt den Klassenprimus aus Moosburg

Herren | Die zweite Herrenmannschaft bezwingt den Klassenprimus aus Moosburg

Februar 21, 2016 Aus Von Bastian Winkler

Nachdem das Spiel der ersten Herrenmannschaft ausgefallen ist, hatte diesmal die zweite Herrenmannschaft das letzte Wort am vergangenen Spieltag um die zahlreich angereisten Zuschauern gut zu unterhalten.
Gegen die Reserve der Bezirksoberligamannschaft rechnete man sich nicht all zu viele Chancen aus, dennoch ging man zuversichtlich in die Partie.
Moosburg war die deutlich tonangebende Mannschaft in der Anfangsphase, konnte allerdings keine Vorteile daraus erspielen. 0:1 Stand es nach gespielten 8 Minuten und es war ganz und allein Goran Vukic im Kasten der Echinger zu verdanken, der erstmal en paar Glanzparaden hinlegte. Als aber dann Bogdan Lepus die ersten Treffer am Kreis erzielte schien Eching erstmal nicht aufhaltbar zu ein und erspielte sich sogar eine 7:5 Führung, die jedoch nicht gehalten werden konnte. Moosburg war einfach zu spielstark und setzte seine Mittel gut ein und zog noch bis zur Halbzeit mit 3 Toren davon.
In der zweiten Halbzeit war Moosburg weiterhin tonangebend, aber die Echinger ließen sich einfach nicht abschütteln. Während Moosburg überwiegend über seinen starken Rückraum zu Torerfolgen kam, setzte Eching auf seine Kreis- und Außenspieler sowie die individuelle Durchsetzungskraft. Immer wieder trafen Dominik Kleff und Chris Albrecht und hielten somit Eching im Spiel. Wichtig in dieser Situation auch, dass Marlon Escriva endlich zu seine Treffer kam und somit die Moosburger Abwehr vor neue Probleme stellte.
In den letzten Spielminuten hatte dann Eching vermehrt die Chance das Spiel zu drehen, da Moosburg nicht mehr seine Rückraumwürfe gezielt unterbringen konnte und der SC Eching nicht nur von den zahlreichen Zuschauern profitierte :-).

Beim 24:24 war es dann endlich soweit und Eching nutze die sich ihm bietende Change zum 25:24 und hielt die dünne Führung bis zum hochumjubelten Schlusspfiff fest.

Es spielten: Groan Vukic, Florian Brecht, Jürg Nürbchen, Tobias Dette, Matthias Daum, Marlon Escriva, Bogdan Lepus, Michael Leathers, Thomas Gentgen, Raul Eckert, Ralph Seidel, Dominik Kleff, Chris Albrecht, Patrik Hahn.

Hoffentlich bald wieder auf dem Spielfeld!!!!
Michael Kussack, Jan Ramajzl, Robert Nürbchen, Philip Sasse und JoJo.