mnl. C-Jugend überzeugt auch gegen die HSG Isar Mitte II 22:22 (11:11)

November 10, 2014 0 Von Bastian Winkler

Die erste Spielhälfte verlief sehr ausgeglichen, nur beim Stande von 6:9 machten sich die Trainer kurz sorgen, da man zuviele Chancen bereits im Angriff ausließ und die HSG davoneilen drohte. Aber die Jungs schafften es noch bis zur Halbzeit zum 11:11 auszugleichen.
Wie die Feuerwehr sartete man in die zweite Hälfte und führte promt mit 13:11, doch es war nur ein kleines Strohfeuer und die HSG übernahm das Geschehen auf dem Spielfeld und führte 16:21. Wieder waren es die nicht immer gut zuende gespielten Gegenstöße, die es dem Gegener ermöglichte ihren Vorsprung auszubauen, aber die Mannschaft bewies einmal mehr großen Willen und kämpfte sich mit viel Aufwand in das Spiel zurück.
Letztendlich war das 22:22 ein hart verdienter Punkt für die Mannschaft, vorallem da die HSG mit zwei Spielern aus ihrer Bayernligamannschaft antrat, die hervorragend mit ihrer zweiten Mannschaft harmonierten.
In diesem Bereich macht die HSG wirklich gute Arbeit und es macht Freude zu sehen, dass die Echinger Spieler die Herausforderung zwar nicht immer individuell aber als Mannschaft lösen konnte.
Unterm Strich endete die sehr faire Partie mit einem leistungsgerechten Unentschieden.