Keine grauen Haare…

Keine grauen Haare…

November 27, 2016 0 Von Thomas Gentgen

… sollten sich die Jungs der männlichen D-Jugend aufgrund der deutlichen Niederlage gegen die TG Landshut wachsen lassen. Denn an diesem Tag spielte der Gegner einfach zu stark, so dass ein Echinger Sieg nicht wirklich möglich gewesen wäre.

Am Anfang konnte man noch gut mithalten und ging sogar mit 1:0 in Führung. Auch bis zum 3:3 konnte man das Ergebnis noch offen gestalten und bot sehr gut Paroli. Dann jedoch riss der Faden mehr und mehr und die überlegene Mannschaft aus Landshut konnte die Vorteile auch in Tore ummünzen. Über 3:7 und 5:9 wuchs der Rückstand aus Echinger Sicht bis zum Pausenpfiff auf 5:14 an.

Mit zunehmender Spieldauer schwanden auf Echinger Seite Kraft, Konzentration und auch die Zuversicht immer mehr. Und so wurde den Gästen das Toreschießen eins ums andere Mal viel zu leicht gemacht.  Über 7:18, 8:21 endete das Spiel letztlich sehr deftig mit 9:26.

Jetzt heißt es hieraus die richtigen Lehren zu ziehen und von den Topteams der Liga zu lernen. Jedoch sollte man auch nicht zu sehr darüber nachgrübeln sondern an den gezeigten Schwächen arbeiten und nach vorne schauen. Am nächsten Wochenende steht die lange Auswärtsfahrt nach Burghausen an. Insofern heißt es nun sich sammeln um dann möglichst den nächsten Sieg einzufahren.