Herren II überrascht mit guter Leistung 21:25 (11:12)

Herren II überrascht mit guter Leistung 21:25 (11:12)

November 28, 2016 0 Von Bastian Winkler

Gemäß dem Motto “Punktspiel ist Training genug”, hatten die Herren II wieder einmal eine voll besetze Auswechselbank. Zu Gast war der verlustpunktfreie SC Freising II und der aktuelle Tabellenführer.
Wer nun ein einseitiges Spiel erwartet hatte, wurde leider über die gesamte Spielzeit enttäuscht, denn ausgerechnet gegen den Tabellenführer zeigten die Herren die bisher beste Leistung in der Saison und ehrlich gesagt auch ihr Potential, dass sie immer abrufen sollten.

Die Anfangsphase wurde klar vom SC Eching bestimmt, der den Gast bereits beim Stande vom 4:1 zur ersten Auszeit zwang. Erst die ersten Wechsel auf Echinger Seite nütze der SC Freising um wieder aufzuschließen und in Führung zu gehen, aber es dauerte nicht lang bis die neue Formation wieder auf Augenhöhe mit  dem SC Freising stand.

Mit einem Tor Rückstand wurden dann die Seiten gewechselt. Ein vielleicht etwas unglückliches Trainerhändchen hatte wohl Petra Gerber bei der Wahl der Anfangsformation für die zweite Spielhälfte. Auf jeden Fall fehlte es etwas an Durchschlagskraft, so dass sich der SC Freising eine kleine Führung erspielen konnte.

Wie Lothar sagen würde : “AGAIN WHAT LEARNED”

Die Trainerin reagierte auf die Situation und änderte erneut die Formation. Die Maßnahme zeigte prompt Wirkung und der SC Eching kämpfte sich wieder bis auf zwei Tore heran. Am Ende waren es ein paar “Heber” und ungenaue Abschlüsse zu viel, und wieder einmal war der SC Eching geschlagen.