Herren treten gegen die HSG Freising-Neufahrn an

Herren treten gegen die HSG Freising-Neufahrn an

Oktober 3, 2018 Aus Von Bastian Winkler

Für beide Herrenmannschaften steht kommendes Wochenende ein weiteres Derby an. Bei der ersten Herrenmannschaft ist die Favoritenrolle klar verteilt. Der langjährige Bezirksoberligist aus der Domstadt Freising ist derzeit nicht der Maßstab für die Herren aus Eching. Während der SC Eching das Ziel Klassenerhalt vor Augen hat strebt die HSG Neufahrn-Freising einen der ersten drei Plätze an. Die HSG verfügt über eine sehr erfahrene Mannschaft, die vor allem Zuhause zu überzeugen weiß. Die gut organisierte Abwehr sowie ihr klares und passsicheres Angriffsspiel wird die Echinger vor eine große Herausforderungen stellen. Es ist somit klar, dass man das Spiel nur über eine gute Abwehr, einer Top Chancenverwertung und einem disziplinierten Rückzugsverhalten über lange Zeit offen gestalten kann.
Personell wird zwar Fabian Halbig wieder dazustoßen aber der Einsatz von Konstantin Daum ist weiterhin offen. Leider hatte sich Marcel Isola im Auftaktspiel gegen den TSV Schleißheim schwer verletzt und wird voraussichtlich die restliche Saison ausfallen. Ein wirklich sehr bedauerlicher Rückschlag für Marcel und für die Mannschaft.

Anwurf ist um 16:30 Uhr in Freising

 

Bei der zweiten Herrenmannschaft geht die Reise zum Nachbarn nach Neufahrn. Hier trifft man auf die HSG Freising-Neufahrn III um 16:00 Uhr. Wie sich die Mannschaft am kommenden Wochenende zusammenstellen wird ist noch offen, da der Wiesnschnupfen die Truppe stark dezimierte. Sicher ist der verletzungsbedingte Ausfall von Bastian Winkler. Aber evtl. können Leon und Vincent ihr Debüt in der zweiten Herrenmannschaft geben.

Anwurf ist um 16:00 Uhr in Neufahrn