Jugend (w) Jugend (wD) Jugendmannschaften Spielbericht

wD – Erfolgreich trotz Niederlage 16:17 (5:8)

Die weibliche D-Jugend zeigte am vergangenen Spieltag gegen den TSV Karlsfeld eine  reife Leistung und hätte einen Punktgewinn durchaus verdient gehabt. Am Ende hatte jedoch der TSV Karlsfeld die Nase vorne. Dieser musste sich aber die Punkte hart verdienen.

Die Echinger Mädels zeigten von Anfang an eine konzentrierte Leistung. Vor Allem in der Abwehr stellten sie die Gäste immer wieder vor schwere Aufgaben und agierten in der offensiven Abwehr sehr klug. Lange Zeit war das Spiel ausgeglichen ehe sich Karlsfeld absetzen konnte. Beim Stande von 5:8 wurden die Seiten gewechselt. Für die Trainer Jan Ramajzl und Bastian Winkler gab es wenig zu bemängeln. Letztendlich ermutigte man die Mädels weiterhin über die Abwehr zum Ballgewinn zu kommen und sich im Stellungsspiel im  Eins gegen Eins durchzusetzen. Gemäß dem Motto „Fehler erlaubt, Hauptsache Richtung TOR!“, beherzten die Mädels die Ratschläge der Trainer und holten Tor für Tor auf!

Alle Mädels agierte nun torgefährlich so dass Karlsfeld seine mühen hatte zu verteidigen. in der 38ten Spielminute fiel dann das verdiente Unentschieden zum 14:14. Beide Mannschaften haben zu diesem Zeitpunkt die Scheuklappen abgelegt und boten dem tollen Publikum eine spannende torreiche Schlussphase und in den verbleibenden zwei Spielminuten noch fünf weitere Treffer.

Die 16:17 Niederlage nahmen die Mädels sehr sportlich, denn alle wussten, dass sie eine gutes Spiel ablieferten und mit einem 11:9 in der zweiten Halbzeit sogar seit bestehen der weiblichen D-Jugend, die erste Halbzeit gewonnen werden konnte. Kommendes Wochenende findet auch gleich wieder das Rückspiel statt.