Herren II Topnews

Herren II mit einem kuriosen Spiel gegen den TSV Schleißheim II 26:26 (14:18)

Die Köpfen der Schleißheimer hingen tief nachdem Spiel und dies zurecht, denn die Echinger Herren verpassten den Schleißheimern in den letzten 16 Spielminuten eine gefühlte Niederlage.
Der Treffer von Kevin Pausch zum 1:0 war die erste und einzige Führung der Echinger Herren. Ansonsten war Schleißheim die spielbestimmende Mannschaft. Mit einem 14:18 zur ersten Halbzeit wurde den Zuschauern ein unterhaltsames und torreiches Spiel geboten.
Bis zum 18:23 war das Ende eigentlich noch offen ehe Schleißheim in Spielminuten 44 zum „Matchball“  erhöhte und eigentlich mit der 18:26 Führung den Sieg nahezu in der Tasche hatte. Auf Echinger Seite war allerdings nicht Ratlosigkeit angesagt sondern man spielte unbekümmert weiter Handball, rührte etwas Beton in der Abwehr an und Dominik hielt was es zu halten gab. Als dann Schleißheim Gastgeschenke verteilte, die Eching zum Kontern einluden, nahm das Spiel seine Wende.  Tor für Tor holte Eching auf und setzte die Schleißhemer unter Druck. Der „Matchball“ wollte für Schleißheim einfach nicht fallen und die 26 blieb stehen. Eching hingegen spielte munter mit Tempo nach vorne und ließ auch noch einige Chancen liegen um den Spielverlauf komplett auf den Kopf zu stellen.
Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten Unentschieden und bleiben somit bisher ohne Niederlage in der noch jungen Saison 2019/2020.