Herren I Topnews

Aufholjagt nach Fehlstart bleibt unbelohnt bei der TG Landshut – 27:20 (11:7)

Mit einem 10:2 Rückstand nach gerade einmal 20 gespielten Minuten, hatten die Herren den denkbar schlechtersten Start in die Partie erwischt. Es war wenig was im Angriff Hand in Hand lief und die TG hatte ein leichtes Spiel die Gastgeschenke im direkten Gegenzug zu verwerten. Aber die Männer zeigten Moral und kämpften sich in der verbleinden Spielzeit bis zur Halbzeit auf ein 11:7 heran. Den Einsatz und die Moral konnte die Mannschaft mit in die zweite Spielhälfte nehmen und brachte sogar das Spiel unter seine Kontrolle. In der 50sten Spielminute verkürtze Thomas Schild den Abstand auf 2 Tore und Leon Storath ebenso in der 52sten Spielminute auf 22:20 doch jegliche Bemühungen den Lauf am Leben zu erhalten verpufften in der Folgezeit. Es gelang den Herren kein weitere Treffer und die TG konnte das Spiel mit einem 27:20 Endstand für sich entscheiden.