Uncategorized

Das nächste 4 Punkte-Spiel

Nachdem man mit einer bärenstarken Mannschaftsleistung, den v.a. individuell hervorragend aufgestellten TV Passau bezwingen konnte, steht das nächste 4Punkte-Spiel der Rückrunde an. 

Dank des Sieges gegen die Dreiflüsse-Städter haben sich die Echinger Herren die Chance erspielt, den zweiten Platz aus eigener Kraft zu erreichen. Trotz des Ausfalls eines nahezu kompletten, der BOL nicht unwürdigen Rückraums in Person von Steffen Benteler (Auslandssemester), Florian Kleff, Konstantin Daum (beide verletzt) sowie Routinier Michl Kussack (privat verhindert-die ganze Mannschaft wünscht schnelle Genesung) und Thomas Schild (NOCH zu Jung) wollen die Thieme/Preischl-Mannen die Chance beim Schopf packen und den aktuell Tabellenzweiten vom Relegationsplatz verdrängen.

2.  ETSV 09 Landshut  11     7  2  2      310:293  +17        16:6
3.  SC Eching                    11     7  1  3      285:261   +24       15:7

Hierfür ist eine mehr als couragierte Leistung von Nöten um den Erfolg aus der Hinrunde zu wiederholen. Bereits beim knappen 27-25 Heimerfolg verlangten die ETSVler in einer großen Schlacht alles ab. Nicht weniger ist zu erwarten, wenn die bisher zuhause verlustpunkt-freien Niederbayern die Echinger am Samstag  um 20.00Uhr in der Sparda-Bank-Halle  empfangen.
Entscheidend wird ein geschlossenes Auftreten der Mannschaft sein, die durch die richtige Zusammensetzung aus alt und  jung die individuell schwer ersetzbaren Ausfälle kompensieren kann bzw. muss. Angeführt von den drei super aufgelegten Torhütern, dazu die Spielfreude der Youngster um u.a. Werner Klein, Chris Albrecht und Marlon Escriva, gepaart mit der Erfahrung der Routiniers um Bastian Winkler und Phil Sasse, sowie der Kampfkraft der ewig jungen Jan Kussack, Marcel Isola und Tobias Dette, entsteht eine Mischung, die die 09er aus Landshut vor einige schwierige Aufgaben stellen wird.
Damit dies möglichst erschwert wird hoffen die SCE Herrn auf zahlreiche Schlachtenbummler und somit lautstarke Unterstützung in fremder Halle.

Anpfiff: Samstag 8.2.14,  20.00Uhr,  Sparda-Bank-Sporthalle, Siemensstr.2
84032 Landshut

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere