… sind die Echinger Handballherren.

Nach der knappen und unglücklichen Niederlage im ersten Saisonspiel gegen den Landesligaabsteiger aus Altenerding soll es am Samstag gegen den Aufsteiger aus Moosburg mit dem ersten Saisonsieg klappen.

Dabei kann das Team von Petra Gerber und Thomas Gentgen bis auf den langfristigen Ausfall von Torhüter Niklas Jahn personell nahezu aus dem Vollen schöpfen.

Trotz der zwei Moosburger Niederlagen zum Saisonstart darf man auf Echinger Seite jedoch nicht den Fehler machen, den Gegner zu unterschätzen. Denn es wird sich ein spielstarker Aufsteiger, der den ein oder anderen sehr torgefährlichen Akteur in den eigenen Reihen hat, dem Echinger Publikum vorstellen.

Allerdings braucht man sich sicher auch nicht zu verstecken, und sollte sich vielmehr darauf konzentrieren die eigenen Stärken aufs Feld zu bringen.

Spielbeginn in der Dreifachturnhalle ist diesmal erst um 20 Uhr. Die Mannschaft freut sich auf eine möglichst volle und laute Halle, die dabei unterstützt die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Wie immer gilt: Sei dabei – wer Handball liebt kommt nach Eching!